7° / 16°
  • Vergrössern
  • Normal
  • Verkleinern

Aktueller Zoom: 100%

Gemeindeversammlung vom 29. November 2011

Übersicht

Anzahl Stimmberechtigte: 1'253
Anwesende: 73
Stimmbeteiligung: 5.82 %
Dauer: 19.30 - 21.00 Uhr

Traktanden

  1. Finanzplan und Investitionsprogramm 2012–2016; Orientierung und Kenntnisnahme
  2. Voranschlag 2012; Beschluss
  3. Datenschutzaufsichtsbericht 2010; Kenntnisnahme
  4. Einkauf in Schiessanlage Studen; Abrechnung Verpflichtungskredit
  5. Sanierung Kanalisationsleitung Gewerbestrasse; Abrechnung Verpflichtungskredit
  6. Orientierungen des Gemeinderats
  7. Verschiedenes

Bericht

Budget 2012 genehmigt

Der Voranschlag 2012, der mit einem Ertragsüberschuss von 10'400 Franken rechnet, wurde
von den anwesenden Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern mit grossem Mehr und ohne
Gegenstimmen angenommen. Das Budget 2012 basiert auf der unveränderten Steueranlage
von 1,79. Der Ansatz für die Liegenschaftssteuern von 1‰ des amtlichen Werts und die
Hundetaxe von 80 Franken pro Hund bleiben ebenfalls unverändert.

Kenntnisnahmen

Die Versammlung hat vom Finanzplan und vom Investitionsprogramm 2012 bis 2016 und vom Datenschutzbericht 2010 Kenntnis genommen. Ausserdem wurden folgende Kreditabrechnungen zur Kenntnis gebracht: Die Abrechnung über den Einkauf in die Schiessanlage Studen im Jahre 1998 weist bei einem bewilligten Kredit von 180‘000 Franken eine Kostenüberschreitung vom 1‘806.10 Franken aus. Für die Sanierung der Kanalisationsleitung an der Gewerbestrasse wurde im April 2006 ein Kredit von 295‘000 Franken beschlossen. Verschiedene Einsparungen haben zu einer Kostenunterschreitung von rund 81‘075.30 geführt.

Verabschiedungen

Gemeindepräsident Stefan Krattiger würdigte in seinen Laudationes das Wirken und Schaffen der beiden per Ende Jahr aus dem Gemeinderat ausscheidenden Ratsmitglieder Marlis Schneider und Peter Scherz. Er dankte ihnen im Namen des ganzen Gemeinderates für ihr grosses, langjähriges Engagement und für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

Dokumente