Gemeinde Aegerten

Konflikt Russland - Unterbringung Kriegsvertriebene und berufliche Integration

23. Mär 2022

Haben Sie Unterbringungsplätze für ukrainische Flüchtlinge? Benötigen Sie Beratung bei der Stellensuche?

Die Vorkommnisse im Osten Europas beschäftigen den Gemeinderat Aegerten sehr und er prüft zurzeit die Möglichkeiten, wie den Flüchtenden am besten geholfen werden kann. Die Verwaltung steht in Kontakt zu der Bevölkerung mit ukrainischer Herkunft und versucht, wo angebracht direkte Hilfe für aufgenommene Flüchtige zu leisten. Möchten Sie sich engagieren? Der Kanton Bern rechnet mit einigen Tausend Flüchtenden und hat die Gemeinden beauftragt, Unterbringungsplätze zur Verfügung zu stellen. Erste Angebote sind bereits bei uns eingetroffen. Falls auch Sie über eine freie Unterkunft verfügen, so können Sie über den untenstehenden Kantonslink ein Online-Formular ausfüllen. Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung

Berufliche Integration
Das Informations- und Beratungszentrum frac in Biel unterstützt ukrainische Kriegsvertriebene bei der beruflichen Integration und bietet ab Mitte April nebst Einzelberatungen wöchentlich einen Halbtag Gruppenberatung speziell für Menschen aus der Ukraine an. Die Arbeitssprachen sind Deutsch und Französisch, wo nötig werden Übersetzer/innen beigezogen.

Interessierte können direkt mit dem frac Kontakt aufnehmen - info@frac.ch oder
Tel-Nr. 032 325 38 20.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.