Gemeinde Aegerten

Zuweisung der Schutzräume

08. Mär 2022

Zuweisung der Schutzräume

Die aktuellen Vorkommnisse in Osteuropa lösen Bestürzung und Unsicherheit aus. Bereits haben sich besorgte Bürgerinnen und Bürger bei der Gemeindeverwaltung gemeldet für Fragen zu Schutzräumen und Notvorrat. Aktuell sieht der Kanton Bern keinen Handlungsbedarf, um die Schutzraumzuweisung an die Bevölkerung zu kommunizieren.

Schutzräume
Die Gemeinde Aegerten ist dem Gemeindeverband Zivilschutz NIDAU plus angeschlossen, welcher für unsere Region den Zivilschutz sicherstellt.
Der Kanton gibt im Bedarfsfall die detaillierte Zuweisung der Schutzplätze in Auftrag.

Aktuell nimmt der Kanton wie folgt Stellung:
Die Zuweisungsplanung für die Schutzräume wird im Kanton Bern im Bedarfsfall auf Anwei-sung des Kantons von den regionalen Zivilschutzorganisationen vorgenommen und kommu-niziert. Der Angriff von Russland richtet sich gegen die Ukraine. Nach unserer Beurteilung ist eine kriegerische Auseinandersetzung auf dem Gebiet der Schweiz nach wie vor unwahr-scheinlich. Aus diesem Grund wurde die Zuweisungsplanung für Schutzräume im aktuellen Fall nicht ausgelöst.

Notvorrat
Für Fragen zum Thema Notvorrat verweisen wir auf die Informationen des Bundes.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir die Bevölkerung wiederum orientieren.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.