Gemeinde Aegerten

Porträt

Ein Dorf mit hoher Lebensqualität

Auf dem "nutzlosen" Flecken Land ist über die Jahrhunderte, allen Unkenrufen zum Trotz, das Dorf Aegerten entstanden. Alteingesessene schätzen die hohe Lebensqualität ihres Wohnortes im Berner Seeland zwischen Lyss und Biel. Neuzugezogene  werden rasch die Vorzüge Aegertens entdecken und bald nicht mehr missen wollen. Aegerten liegt am Nidau-Büren-Kanal und besticht durch seine einzigartigen Naherholungsgebiete. Das Dorf grenzt an die Gemeinden Brügg, Schwadernau, Studen, Port und Jens.

Vier markante Brücken führen vom Gemeindegebiet über die Aare nach Brügg: die Betonbrücke aus dem Jahre 1969, die Aegerten mit der Nachbargemeinde verbindet, die zwei Eisenbahn- sowie die Autostrassenbrücke. Nebst dem ländlichen Charakter bietet Aegerten mit zwei Lebensmittelgeschäften, einer Postagentur, drei Restaurants und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten in den unmittelbar angrenzenden Nachbargemeinden alles für den täglichen Bedarf. Etliche Handels-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe sind ebenfalls in unserer Gemeinde angesiedelt. Aegerten ist ein idealer Wohnort für Familien mit Kindern: Bis zur sechsten Klasse werden die Kinder im Schulhaus in Aegerten unterrichtet, anschliessend im nahegelegenen Oberstufenzentrum in Studen. Die Kindertagesstätte "Stockfeld" komplettiert das attraktive Angebot.

Luftaufnahme 1
Luftaufnahme 2
Luftaufnahme 3

Das könnte Sie auch interessieren

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.