Gemeinde Aegerten

Politik

Gemeindebehörden
Alle vier Jahre werden an der Urne vier Mitglieder des Gemeinderats im Proporzverfahren gewählt. Zwei Jahre verschoben findet die Wahl des Gemeindepräsidiums im Majorzverfahren statt. Der Gemeinderat ist die vollziehende Behörde der Gemeinde. Er besorgt die Geschäfte, die ihm durch gesetzte Reglemente und Beschlüsse der Gemeindeversammlung übertragen sind. Der Rat befasst sich mit aktuellen und zukünftigen Fragen der Gemeindepolitik und erarbeitet entsprechende Lösungen. Er bereitet die Geschäfte der Gemeindeversammlung vor und vertritt die Gemeinde nach aussen. Jedes Mitglied des Gemeinderats steht einem der fünf Ressorts vor:
- Präsidiales und Versorgung
- Bildung und Soziales
- Finanzen und Kultur
- Sicherheit und Sport
- Bau und Verkehr

Ständige Kommissionen
Ständige Kommissionen unterstützen den Gemeinderat in seiner Arbeit. Er ist in diesen Kommissionen durch ein Mitglied vertreten, das zugleich den Vorsitz inne hat.
- Kommission für Bau und Verkehr
- Kultur- und Freizeitkommission
- Sportanlagenkommission
- Geschäftsleitung EVA (Energieversorgung Aegerten)
- Abstimmungs- und Wahlausschuss

Parteien
Im Gemeinderat sind Mitglieder der beiden Ortsparteien SP Aegerten/Freie Wähler/innen und der Ortsvereinigung OV Aegerten vertreten. Die OV ist eine Vereinigung bürgerlicher Kräfte, die sich ausschliesslich in der Gemeindepolitik engagiert. Weiter sind in Aegerten auch die Evangelische Volkspartei EVP sowie die Schweizerische Volkspartei SVP mit Sektionen vertreten.


Das könnte Sie auch interessieren

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.